Home office, Online-Meetings und „New Work” erobern die Arbeitswelt. Wir sehen uns mit vielen Fragen konfrontiert. Wie kann ich meine Motiva tion aufrechthalten? Wie kann ich Arbeit und Familie unter einen Hut bringen? Verspüren Sie durch die neue digitale Arbeitswelt mehr Anspannungen und Stress? Unsere privaten und beruflichen Termine wer den immer enger getaktet, das Hamsterrad des Alltags dreht sich immer schneller. Wir fühlen uns gehetzt und spüren den Zeitdruck ständig und überall Natürlich ist das moderne Leben hektisch und schnell. Dem kann man sich nur schwer entziehen. Auch das Vermeiden von unangenehmen Situationen, Ausweichen und Ver drängen sind normale menschliche Züge.

Wie hoch ist Ihr persönliches Tempo?

Glauben Sie, immer alles möglichst schnell machen zu müssen? Er ledigen Sie die Dinge oft auf den letzten Drücker? Unterbrechen Sie Ihre Arbeit immer wieder, um etwas anderes anzufangen? Können Sie sogar in Ihrer Frei zeit und im Urlaub kaum abschalten? Gehören Wörter wie schnell sofort dringend und jetzt zu Ihrem meistgebrauchten Wortschatz?

Wenn Sie die meisten dieser Fragen mit Ja beant wortet haben, dann empfehle ich Ihnen, eine Entspan mingsmethode zu erlernen und diese in den Alltag zu integrieren. Besonders in Krisenzeiten, wenn die seeli schen Belastungen und der psychische Stress groß sind, muss man besonders auf sich achten und sich selbst etwas Gutes tun. Gönnen Sie sich regelmäßig et was Schönes, was Ihnen eine Freude bereitet. Auch an deren eine Freude zu bereiten, macht glücklich. Es muss auch nichts Teures sein. Diese kleinen Glücksmomente bringen große Freude.

Momente der Achtsamkeit

Folgende zwei Tipps helfen Ihnen dabei, einige Momente der Achtsamkeit zu erleben:

1. Gehen Sie in die Natur!

Gehen Sie spazieren und konzentrieren sich auf die Intensität des Sonnenlichts. Wie fühlt sich das auf Ihrer Haut an? 

2. Kindheit als Inspiration

Erinnern Sie sich an den Sommer Ihrer Kindheit. Wie war es damals?

Ich habe mich einfach nur treiben lassen. Die Zeit verlangsamte sich und man war ganz in dem Moment. Wie wäre es für Sie, wenn Sie an Ihrem nächsten freien Tag genau das versuchen? Einfach mal nichts tun.

Cookie Consent with Real Cookie Banner